Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Ghana-Tagung zur Bistumspartnerschaft mit Tamale

Am Samstag, 21. November 2020 von 09.00 – 16.30 Uhr findet die Jahrestagung zur Diözesanpartnerschaft des Bistums Münster mit der Kirchenprovinz Tamale in Nordghana im Franz Hitze Haus in Münster statt.

Aufgrund von COVID-19 findet die Tagung nur an einem Tag statt und nicht wie gewohnt an zwei Tagen.

Das Programm finden Sie hier: https://www.franz-hitze-haus.de/fileadmin/backenduser/download/flyer/20-528.pdf

Tagungs-Nr: 20-528
Tagungsleitung: Dr. Christian Müller

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Akademie Franz Hitze Haus.

Ansprechpartnerin:
Ingrid Grothues
Telefon: +49(0)251-9818-445
E-Mail: grothues@franz-hitze-haus.de

Einladung zum Ghana-Länderforum 2020

Jahrestagung des Ghana-Forums NRW e. V.

in Kooperation mit
dem Ghana Council NRW e. V., dem Verein Junger Deutsch-Afrikaner e. V.
und der Auslandsgesellschaft.de e. V.

Liebe Ghana-Freundinnen und -Freunde,                                                              
sehr geehrte Damen und Herren,                                                                          

wir laden Sie herzlich zum diesjährigen Ghana-Länderforum 2020 unter dem Titel „Bilanz nach vier Jahren und Ausblick –
Die ghanaische Regierung vor Neuwahlen im Herbst 2020 ein.

Die Veranstaltung findet digital statt
am Samstag, dem 26. September 2020 von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr,
auf der Plattform  
Zoom Video Communications

Seit nun einigen Monaten begleitet uns global die Corona-Pandemie und hat zu sehr vielen Veränderungen geführt. Auch das Ghana-Länderforum wird deswegen im Jahr 2020 anders stattfinden als gewohnt. Der Vorstand des Ghana-Forums NRW hat entschieden, dass in diesem Jahr erstmalig das Ghana-Länderforum in Form einer Video-Konferenz veranstaltet wird, um die gesundheitliche Sicherheit zu wahren und um möglichst vielen Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen. Gerne bieten wir Ihnen unter dem Programmpunkt
„Best Practice“ die Möglichkeit, Ihr Partnerschaftsprojekt vorzustellen.

Die Teilnahme am Länderforum ist kostenfrei.

Aus organisatorischen Gründen erbitten wir eine Anmeldung bei unserem Ghana-Fachpromotor Nicolai Roerkohl unter der E-Mail-Adresse promotor@ghanaforum.nrw

Sollten Sie Fragen bzgl. des digitalen Länderforums auf der Plattform Zoom Video Communications haben oder einen Technik Check vorab wünschen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an Herrn Roerkohl.

Bitte geben Sie diese Einladung an Ghana-Interessierte weiter!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ernst Schmied                   Nana Nketiah                         Prof. Dr. Ing. Alfons Rinschede

Das Programm zum Länderforum: Programm Ghana Länderforum 2020

Einladungslink: Zoom

Mitgliederversammlung des Ghana-Forums NRW 2020

Liebe Mitglieder des Ghana-Forums NRW,

wir laden Sie herzlich und fristgerecht zur Mitgliederversammlung 2020 des Ghana-Forums NRW e. V. ein.

Die Mitgliederversammlung 2020 des Ghana-Forums NRW e. V. findet in diesem Jahr erstmalig als Videokonferenz statt:

Mittwoch, 23. September 2020, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Die offizielle Einladung mit der Tagesordnung finden Sie hier: 2020_Einladung_MV_GFNRW

Um eine Anmeldung zur diesjährigen digitalen MV bei unserem Ghana-Fachpromotor Nicolai Roerkohl wird ausdrücklich gebeten.
E-Mail: promotor@ghanaforum.nrw

Veranstaltungshinweis Ghana Independence Day


PROGRAMM: 18:00 – 19:30 (EINTRITT FREI)
18:00  Welcome und Austausch mit Bonner Vereinen
18:30  Vortrag über Ghanas Unabhängigkeit
19:00  Interview mit Zeitzeugen mit anschließender Diskussion
19:30  Festschmaus (Ghanaisches Essen)

Ab 20:00  LIVE  IN  CONCERT (EINTRITT: 15€ / ERMÄSSIGUNG 10€)
mit Otumfuo Band aus Ghana, After Party DJ OBO und Afrobeats Schnupperkurs Laurence Otoo 

Freitag, 6. März 2020
Brotfabrik Bonn, Kreuzstr. 16
 
Veranstalter: ENIJE for Africa e. V. http://www.enije.com/start.html

Presseinformation MBEI

Auftaktworkshop zum Projekt „Kommunaler Fachaustausch Nordrhein-Westfalen – Ghana“, am Pult links: Dr. Stefan Wilhelmy Bereichsleiter der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global; am Pult rechts: Dr. Mark Speich, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen — Foto: Martin Magunia für Engagement Global/SKEW

4. Februar 2020

Fachaustausch für Kommunen startet – Landesregierung stellt neues Element der Partnerschaft Nordrhein-Westfalen-Ghana vor

Fachaustausch für Kommunen

Dr. Mark Speich, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, hat in Düsseldorf ein neues Angebot im Rahmen der Partnerschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und Ghana vorgestellt: Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, die bereits eine Partnerschaft mit einer ghanaischen Kommune eingegangen sind, oder über eine Kooperation nachdenken, können ab sofort den „Kommunalen Fachaustausch Nordrhein-Westfalen – Ghana“ nutzen.

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Dr. Mark Speich, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, hat in Düsseldorf ein neues Angebot im Rahmen der Partnerschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und Ghana vorgestellt: Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, die bereits eine Partnerschaft mit einer ghanaischen Kommune eingegangen sind, oder über eine Kooperation nachdenken, können ab sofort den „Kommunalen Fachaustausch Nordrhein-Westfalen – Ghana“ nutzen.
 
Staatssekretär Speich: „Wir sind überzeugt davon, dass der Austausch zwischen Kommunen in Ghana und Nordrhein-Westfalen ein Schlüsselfaktor ist, um neue Akzente für unsere Länderpartnerschaft zu setzen. Gerade auf der lokalen Ebene fallen viele wichtige Entscheidungen, die Voraussetzungen schaffen, die Agenda 2030 der Vereinten Nationen umzusetzen.“
 
Der neue Fachaustausch verfolgt das Ziel, fachliche Kontakte zwischen beiden Ländern durch Wissenstransfer zu vertiefen. Im Zentrum steht die gemeinsame Planung von Projekten, die auf beiden Seiten zur Umsetzung der Agenda 2030 und der globalen Nachhaltigkeitsziele beitragen.
 
Im Rahmen des neuen Fachaustauschs können Vertreter von Städten und Gemeinden Informationsreisen in beide Richtungen unternehmen, etwa zur Anbahnung einer Partnerschaft, um Themen für eine Kooperation zu identifizieren und Kontakte zu knüpfen. Die Kommunalvertreter profitieren von Trainingsaufenthalten, werden landeskundlich und interkulturell qualifiziert und können sich zu weiterführenden Fördermöglichkeiten beraten lassen. Geplant sind auch nationale und internationale Vernetzungstreffen. Das neue Angebot wendet sich an Kommunen, Kommunalverbände sowie kommunale Aus- und Weiterbildungsinstitutionen.
 
Das zunächst auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt wird von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und mit Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen durchgeführt.
 
Die Partnerschaft zwischen Ghana und Nordrhein-Westfalen wurde im November 2007 durch die Unterzeichnung einer gemeinsamen Absichtserklärung begründet, 2016 wurde das Partnerschaftsabkommen erneuert. Die Landesregierung unterstützt über verschiedene Förderprogramme Projekte in Ghana und hat das Land zudem zu einem Schwerpunkt ihrer Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gemacht.
 
Neben den Aktivitäten der Regierungen und den Förderprogrammen existieren enge Verbindungen zwischen Kommunen und der Zivilgesellschaft in Ghana und Nordrhein-Westfalen. So verbindet zum Beispiel Bonn und Cape Coast eine langjährige Partnerschaft. Selm unterstützt die Stadt Busunu im Norden Ghanas beim Aufbau von Stadtwerken. Mönchengladbach und Offinso verbindet seit 2004 eine enge Zusammenarbeit der Zivilgesellschaft, die von der Stadtverwaltung unterstützt wird.

© 2020, Land NRW

Presseinformation Homepage MBEI: https://mbei.nrw/de/pressemitteilung/fachaustausch-fuer-kommunen-startet-landesregierung-stellt-neues-element-der

Presseinformation PDF: https://mbei.nrw/sites/default/files/asset/document/mbei_04.02.2020.pdf

Benefizkonzert in Rheine im November 2020

Das Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps Münster unter Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper für den Verein Hope for Ghana e. V. findet am 11. November 2020 um 19:30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Pfarrkirche St. Dionysius, An der Stadtkirche 12 in 48431 Rheine.

Die Flötengruppe des Luftwaffenmusikkorps Münster

Infoadresse:
Hope for Ghana e. V.
Monika Fischer
Immergrünstraße 3
48432 Rheine
Tel. 05971-56008
E-Mail: monika-gabriele-fischer@t-online.de
Homepage: www.hopeforghanaev.de

Update 02.09.2020

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation wird das Benefizkonzert verschoben.
Hope for Ghana e. V. hofft, das Konzert baldmöglichst nachholen zu können.

6. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW am 18. Februar 2020 in Dortmund

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforen NRW,
sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,
sehr geehrte Damen und Herren,

am 18. Februar 2020 findet in den Räumen der IHK zu Dortmund zum sechsten Mal das Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum NRW statt! Die Veranstaltung der Auslandsgesellschaft.de, die gemeinsam mit dem Kammernetzwerk der Industrie- und Handelskammern NRW veranstaltet und vom Land NRW gefördert wird, knüpft an die Erfolge der Vorjahre an und bietet deutschen und vor allem nordrhein-westfälische Unternehmen wieder eine einzigartige, große Informations- und Networking-Plattform für Investitionen in und den Handel mit Afrika. Namhafte Kooperationspartner unterstützen unsere Veranstaltung.

Unter dem Titel „Afrika 2020: Deutsche Unternehmen auf Erfolgskurs!“ bieten wir wieder Informationen von erfolgreichen Unternehmern und Experten zu Marktchancen in den aktuellen Trendfeldern: Urbanisierung, Industrialisierung, Digitalisierung und mehr.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Registrierung als Interessent finden
Sie unter: www.afrika-wirtschaftsforum-nrw.de.
Das aktuelle Programm folgt in Kürze!
Anmeldungen werden ab Januar 2020 möglich sein. Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen!  

Kontakt:
Sylvia Monzel
Programmleiterin
Wirtschaft und Entwicklung – Internationale Zusammenarbeit
Auslandsgesellschaft.de e.V.
Steinstr. 48, 44147 Dortmund
Tel: 0231-83800-29
Fax: 0231-83800-56
monzel@auslandsgesellschaft.de
auslandsgesellschaft.de